Touch for Health

Steinbrcke im SonnenuntergangTouch for Health (TfH) – übersetzt mit „Gesund durch Berühren“ – wurde von Dr. John F. Thie in den 1970er Jahren aus dem Wissen der Angewandten Kinesiolgie entwickelt. Viele  später entwickelte kinesiologische Methoden haben ihren Ursprung in der Angewandten Kinesiologie bzw. in Touch for Health. In TfH werden Erkenntnisse aus fernöstlicher Heilkunst und westlicher Medizin wie Akupressur, Chiropraktik, Meridian- und Ernährungslehre nach TCM miteinander vereint.

Kinesiologie ist die Lehre der Bewegung. Sie dient dazu, blockierte Energie wieder ins Fließen, in Bewegung, zu bringen.

Durch Muskeltests werden energetische Blockaden im Körper festgestellt. Anschließend wird durch Methoden wie Meridianziehen, Stimulierung neurolymphatischer und neurovaskulärer Zonen und Berührung von Akupressurpunkten die Energie wieder in den Fluss gebracht.

TfH ist die inzwischen bewährteste und weltweit am meisten verbreitete Methode der Kinesiologie. Sie eignet sich hervorragend zur Prophylaxe und Gesundheitsförderung sowie allgemein zur Steigerung des Wohlbefindens.


Hinweis: eine kinesiologische Behandlung stellt keine medizinischen Diagnosen und kann den Arztbesuch nicht ersetzen.

Fragen und Terminvereinbarungen unter:

info@tamara-jungbauer.net

+43 660 43 64 952

Ich freu mich auf dich!

Tamara Jungbauer